Nets planen Blockbuster-Trade

Aufmacherbild
 

In der NBA steht ein Blockbuster-Trade knapp vor dem Abschluss. Die Brooklyn Nets stehen laut NBA-Insidern kurz davor, sich die Dienste von Kevin Garnett, Paul Pierce und Jason Terry zu sichern. Im Gegenzug würden Kris Humphries, Gerald Wallace, Tornike Shengelia und die Nets-Erstrunden-Draftpicks 2014, 2016 und 2018 an die Boston Celtics gehen. Den Berichten zufolge soll dem Trade nur mehr Garnetts Veto-Recht im Weg stehen, offiziell durchgeführt werden kann er aber erst am 10. Juli.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen