Miami verliert in Overtime

Aufmacherbild

34 Punkte von LeBron James reichen den Miami Heat nicht. Der Titelverteidiger muss sich den Minnesota Timberwolves in der zweiten Overtime mit 121:122 geschlagen geben. Atlanta feiert im Kampf um einen Playoff-Platz einen wichtigen 117:98-Sieg gegen die Cleveland Cavaliers. Die Hawks überholen dadurch die New York Knicks (89:90 gegen Washington) und schaffen den Sprung auf Rang acht in der Eastern Conference. Die Houston Rockets bezwingen die Oklahoma City Thunder 111:107.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen