NBA streicht weitere Spiele

Aufmacherbild
 

Nachdem erneute Tarifgespräche scheiterten, hat die NBA weitere Spiele gestrichen. Somit werden alle Partien bis zum 15. Dezember ausfallen. Insgesamt wurden bereits 304 Begegnungen abgesagt. Am Montag hatte die Spielergewerkschaft NBPA ein "nachgebessertes Angebot" abgelehnt und sich danach selbst aufgelöst. Laut NBA-Boss Stern sei es damit unwahrscheinlich, dass in diesem Jahr noch gespielt wird. Nach einer Einigung würde die Liga noch 30 Tage benötigen, um den Betrieb wieder aufzunehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen