Orlando feuert Head Coach

Aufmacherbild

Nach dem Chaos der letzten Saison ist es nun fix: Orlando Magic feuert Headcoach Stan van Gundy. Van Gundy hatte über die gesamte Spielzeit 2011/12 Probleme mit Star-Center Dwight Howard. Der Gipfel kam am Ende der Regular Season, als Van Gundy den Medien berichtete, Howard hätte bei der Klubführung hinter dem Rücken des Trainers seine Ablöse gefordert. Mit dem 53-Jährigen muss auch General Manager Otis Smith gehen. "Es ist Zeit für eine neue Herangehensweise", so Geschäftsführer Alex Martins.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen