Spurs führen im Westen

Aufmacherbild
 

San Antonio Spurs bleibt das Team der Stunde in der NBA. Die Spurs feiern gegen New Orleans mit 128:103 den zehnten Sieg in Folge und übernehmen die Spitze in der Western Conference. "Das ist schön, aber es sind noch viele Spiele zu spielen", kommentiert Tim Duncan die Spitzen-Position. Der bisherige Leader Oklahoma City Thunder muss sich den Indiana Pacers mit 98:103 geschlagen geben. Auch 44 Punkte von Kevin Durant können die Oklahoma-Niederlage nicht verhindern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen