Spurs-PG Tony Parker fällt aus

Aufmacherbild

Die San Antonio Spurs müssen im Saison-Finish der NBA auf Point Guard Tony Parker verzichten. Eine MRT-Untersuchung ergibt ein verrenktes Facettengelenk an der Wirbelsäule des Franzosen. Der 31-Jährige wird dem Leader der Western Conference zumindest bei den Spielen in Minnesota (Di.) und Dallas (Do.) fehlen. Die Spurs können den Ausfall ihres Point Guards aber verkraften. Das beste Team der NBA liegt fünf Spiele vor Saisonende 4,5 Siege vor Oklahoma City und hätte in den Playoffs Heimrecht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen