World Peace insultiert Harden

Aufmacherbild
 

Metta World Peace wird im Spiel seiner L.A. Lakers gegen Oklahoma City am Sonntag seinem Namen nicht gerecht und streckt James Harden mit einem Ellbogencheck nieder. Der Forward schlägt sich nach einem Dunk mit den Fäusten an die Brust. Als ihm Harden nahe kommt, insultiert er den Thunder-Guard und wird ausgeschlossen. Harden kommt danach nicht mehr zum Einsatz. World Peace wurde 2004 noch unter seinem alten Namen Ron Artest nach einer Attacke gegen einen Zuschauer für 73 Spiele gesperrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen