Mavs sorgen für Premiere in NBA

Aufmacherbild

Die Dallas Mavericks sorgen für ein Novum in der NBA. Die Texaner verpflichten mit Salah Mejri den ersten Tunesier der NBA-Geschichte. Der 2,18 Meter große Center lief in der vergangenen Saison für Real Madrid auf. Bei den Spaniern erzielte er im Schnitt 5,0 Punkte und kürte sich zum Euroleague-Champion. Der 29-Jährige unterschreibt laut "ESPN" einen nur teilweise garantierten Vertrag über drei Jahre. Womöglich bleibt er noch eine oder zwei Saisonen in Europa.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen