Kevin Love bleibt ein Cavalier

Aufmacherbild
 

Kevin Love hatte für die Cleveland Cavaliers zu Beginn der Free Agency Priorität. Der Forward unterschreibt einen neuen Fünfjahresvertrag, der ihm 110 Millionen Dollar einbringt. "Ich gehe zurück nach Cleveland", verkündete Love, der nach dem verpassten NBA-Titel unbedingt bleiben wollte. Eine große Rolle in seiner Entscheidung soll LeBron James gespielt haben. Eine übliche Free-Agency-Tour, um bei anderen Teams vorstellig zu werden, ließ der 26-Jährige aus, um Dinge nicht zu verkomplizieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen