Howard verlangt nach einem Trade

Aufmacherbild
 

Dwight Howard wird wohl nicht mehr lange das Trikot der Orlando Magic tragen. Der Allstar-Center gab am Samstag öffentlich zu, dass er einen Wechsel anstrebt. "Ich hoffe, dass das alle Leute verstehen können", so der 2,11 Meter große Magic-Star. General Manager Otis Smith sieht die Sache gelassen: "Das ist nicht das Ende der Welt." Howards Agent hatte tags zuvor die Freigabe bekommen, mit den Los Angeles Lakers, den Dallas Mavericks und den New Jersey Nets zu verhandeln.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen