Miami Heat gewinnt 1. Ost-Finale

Aufmacherbild
 

Miami Heat gewinnt das 1. Conference Finale im NBA-Osten gegen die Boston Celtics nach starker Leistung 93:79 (46:46). Heat-Star LeBron James glänzt mit 32 Punkten (13 Rebounds). Auch Dwyane Wade (22 Punkte, 7 Assists) spielt groß auf. Bei den Celtics verbuchen Kevin Garnett (23 Punkte, 10 Rebounds) und Spielmacher Rajon Rondo (16 Punkte, 9 Rebounds) die meisten Zähler. Spiel 2 in der "Best-of-7"-Serie um den Einzug ins NBA-Endspiel findet in der Nacht auf Donnerstag erneut in Miami statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen