Warriors-Sieg nach Overtime

Aufmacherbild

Die Golden State Warriors gewinnen Spiel 1 der NBA-Finalserie (best of seven) gegen die Cleveland Cavaliers in der Nacht auf Freitag 108:100 nach Overtime. Die Gäste liegen, angeführt von LeBron James (44 Punkte) vor der Pause mit bis zu 14 Zählern voran. In Hälfte 2 entwickelt sich ein offener Schlagabtausch, die Cavs scheitern mit dem letzten Wurf knapp. In der Overtime (10:2) trifft Cleveland nichts mehr, Kyrie Irving verletzt sich am Knie und MVP Steph Curry (26) und Co. machen alles klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen