Dumars-Aus als Pistons-Präsident

Aufmacherbild
 

Joe Dumars tritt nach 14 Jahren als Präsident der Detroit Pistons zurück. Der 50-Jährige war als Aktiver sechsfacher NBA-All-Star und gewann die Meisterschaften 1989 und 1990. 1999 beendete der Guard seine Karriere, 2000 übernahm er das Präsidentenamt. Unter der Riege Dumars' holten die Pistons 2004 überraschend den Titel, 2005 reichte es zum Finaleinzug. Zuletzt verpasste das Team aus Michigan jedoch fünf Mal in Folge die Playoffs. Dumars bleibt in einer beratenden Rolle erhalten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen