Wiggins erster Pick im NBA-Draft

Aufmacherbild

Die Cleveland Cavaliers wählen den kanadischen Shooting Guard Andrew Wiggins an erster Stelle des NBA-Drafts 2014. An Nummer zwei ziehen die Milwaukee Bucks den Forward Jabari Parker. Danach holen die Philadelphia 76ers den verletzten Center Joel Embiid. Die Orlando Magic überraschen an vierter Stelle mit Aaron Gordon. Die Utah Jazz wählen den australischen Point Guard Dante Exum, die Boston Celtics schnappen sich Marcus Smart. Julius Randle wird von den L.A. Lakers gewählt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen