Paul führt Clippers zum Sieg

Aufmacherbild
 

Die Chicago Bulls müssen ihrem großen Verletzungspech Tribut zollen und verlieren zuhause gegen die Los Angeles Clippers 86:96 (41:43). In einer lange Zeit ausgeglichenen Partie können sich die Gäste aus Kalifornien erst Mitte des letzten Viertels absetzen. Die Bulls rutschen durch die Niederlage in der Eastern Conference auf den vierten Platz ab. Die Clippers hoffen als Fünfter der Western Conference weiter auf Heimrecht in den Playoffs. Chris Paul erzielt 28 Punkte und verteilt 12 Assists.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen