Boston Celtics drehen NBA-Spiel

Aufmacherbild
 

Die Boston Celtics sorgen in der NBA mit einer fulminanten Aufholjagd für Aufsehen. Der Rekordmeister liegt im Spiel bei den Orlando Magic im 3. Viertel bereits mit 27 Punkten zurück, ehe der überragende Paul Pierce (24 Punkte, 10 Assists) und Rookie E'Twaun Moore (16 Punkte) im Schlussviertel groß aufgeigen und die Partie mit 91:83 (37:58) zugunsten der weiter ersatzgeschwächten Celtics entscheiden. L.A.Clippers feiern gegen Memphis Grizzlies einen 98:91-Heimsieg und bleiben Division-Leader.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen