Portland gewinnt Overtime-Krimi

Aufmacherbild

Die Portland Trail Blazers gewinnen in Houston das erste Playoff-Spiel gegen die Rockets 122:120 nach Verlängerung. Obwohl die Rockets die meiste Zeit in Führung liegen, hat die Partie nach vier Vierteln noch keinen Sieger. Aldridge rettet die Trail Blazers zwei Sekunden vor dem Ende in die Verlängerung. Dort entwickelt sich ein heißer Kampf, in welchem sich kein Team absetzen kann. Für die Entscheidung sorgen Lillard (2) und Freeland (1), die in den Schlusssekunden drei Freiwürfe treffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen