Erstes NBA-Spiel in Afrika

Aufmacherbild
 

Das erste "NBA-Spiel" auf afrikanischem Boden endet am Samstag mit einem 101:97-Erfolg der Weltauswahl gegen das Team mit Spielern afrikanischer Abstammung. Nach einer entspannten ersten Hälfte geht es in Johannesburg nach der Pause ernsthafter zur Sache. Highlight der Partie sind die Einsätze der Legenden Hakeem Olajuwon und Dikembe Mutombo. "Als Kind konnte ich die NBA nicht einmal im TV sehen. Jetzt Teil eines Teams zu sein und für Afrika zu spielen, ist unbeschreiblich", meint Luol Deng.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen