NBA: Lakers-Siegesserie gerissen

Aufmacherbild

Die Los Angeles Lakers verlieren nach zuletzt drei Siegen in Serie erstmals. Die Kalifornier müssen sich den Phoenix Suns 86:92 geschlagen geben. Kobe Bryant steuert 17 Punkte und neun Assists bei. Aufseiten der Suns ist Michael Beasley mit 27 Zählern der überragende Akteur. Die New York Knicks (Chandler 21) lassen den Orlando Magic (Redick 29) beim 113:97-Heimsieg keine Chance. Die Chicago Bulls schlagen die Milwaukee Bucks 104:88. Timberwolves-Clippers 90:96, Nuggets-Rockets 118:110.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen