Dallas geht in Miami unter

Aufmacherbild
 

NBA-Champion Dallas kassiert bei den Miami Heat - dem Finalgegner aus dem Vorjahr - eine empfindliche 85:106-Niederlage. LeBron James und Chris Bosh sammeln dabei jeweils 19 Zähler sowie neun Rebounds für das Heimteam. Dwyane Wade steuert 16 Punkte bei. "Wir müssen die Leistung der Heat anerkennen. Sie haben den Druck offensiv und defensiv auf uns erhöht. In der ersten Halbzeit klappte alles ein bisschen zu einfach. Irgendwie ging alles von alleine", meint Mavs-Superstar Dirk Nowitzki.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen