Bulls beenden Warriors-Heimserie

Aufmacherbild

Die Heimserie der Golden State Warriors geht in der Nacht auf Mittwoch nach 19 Siegen zu Ende. Der NBA-Spitzenreiter (36-7) unterliegt den Chicago Bulls (30-17) mit 111:113 nach Overtime. Derrick Rose, der elf Turnovers begeht und für 30 Punkte 33 Würfe benötigt, trifft sieben Sekunden vor Ende der Verlängerung den entscheidenden Zweipunkter. Pau Gasol (18, 16 Rebounds, 8 Assists) und Joakim Noah (18, 15, 6) dominieren in Abwesenheit von Warriors-Center Bogut. Klay Thompson erzielt 30 Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen