Erste Heimpleite für Pacers

Aufmacherbild

Im zwölften Heimspiel ist es passiert: Die Indiana Pacers können im Bankers Life Fieldhouse doch verlieren. Die Detroit Pistons setzen sich mit 101:96 durch. Josh Smith wirft 30 Punkte für die Gäste. Bei den Pacers enttäuscht Center Roy Hibbert mit nur zwei Treffern und insgesamt sechs Punkten. Deutlich besser performt LeBron James beim 117:94 seiner Miami Heat gegen die Utah Jazz. Der MVP schrammt mit 30 Punkten und je neun Rebounds und Assists nur hauchdünn an einem Triple-Double vorbei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen