NBA: Osten gewinnt All-Star-Game

Aufmacherbild

Die Auswahl der Eastern Conference gewinnt das 63. NBA All-Star Game in New Orleans gegen den Westen mit 163:155. Angeführt von Cleveland-Point-Guard Kyrie Irving, der mit 31 Punkten (14 aus 17), 14 Assists und fünf Rebounds zum MVP des Spiels gewählt wird, dreht der Osten den 13-Punkte-Pausenrückstand noch in einen Sieg. Carmelo Anthony scort 30 Punkte. Die je 38 Punkte von Oklahoma-Superstar Kevin Durant und Clippers-Forward Blake Griffin genügen den Western-Conference-All-Stars nicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen