Warriors ringen Thunder nieder

Aufmacherbild
 

Die Golden State Warriors (6-3) entscheiden den Schlager des NBA-Westens gegen die Oklahoma City Thunder (5-3) in der Nacht auf Freitag mit 116:115 für sich. Zunächst bringt Russell Westbrook (31 Punkte) die Gäste, die im Schlussviertel 14 Punkte zurück liegen, 2,3 Sekunden vor Ende mit einem Dreier 115:114 in Front, ehe Andre Iguodala einen Zweipunkter mit dem Buzzer trifft. Die N.Y. Knicks (3-5) unterliegen den Houston Rockets (6-4, Harden 36) trotz 45 Punkten von Carmelo Anthony 106:109.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen