Ohne Rose schlagen Bulls Heat

Aufmacherbild
 

Die Chicago Bulls geben in der NBA weiterhin den Ton an. Selbst ohne den verletzten MVP Derrick Rose (Leistenbeschwerden) gewinnt der Spitzenreiter gegen das Starensemble der Miami Heat zu Hause mit 106:102, obwohl Dwyane Wade und LeBron James 36 bzw. 35 Punkte erzielen. Die Los Angeles Lakers feiern mit einem 107:101-Overtime-Erfolg bei den New Orleans Hornets ihren vierten Sieg in Folge. Mann des Abends ist Kobe Bryant mit 33 Zählern. Stadtrivale Clippers schlägt die Atlanta Hawks 96:82.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen