NBA: Clippers besiegen Lakers

Aufmacherbild
 

Die NBA-Siegesserie der Los Angeles Lakers ist ausgerechnet im Duell mit dem Stadtrivalen Clippers gerissen - 94:102. Kobe Bryant erzielt zwar zum vierten Mal en suite mehr als 40 Punkte (42), aber dieses Mal sollte es nicht reichen. Zumal auf der anderen Seite mit Chris Paul (33 Punkte), Blake Griffin (22), Chauncey Billups (19), Caron Butler (13) und Randy Foye (10) gleich fünf Spieler eine zweistellige Punkteanzahl verbuchen. Die Lakers verlieren damit zum ersten Mal nach fünf Siegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen