47 Curry-Punkte reichen nicht

Aufmacherbild
 

An Stephen Curry lag es definitiv nicht, dass sich die Golden State Warriors Portland 117:119 nach Overtime geschlagen geben mussten. Die Saisonbestleistung von 47 Punkten blieb schlussendlich unbelohnt. Die Chicago Bulls unterliegen den Knicks 89:100 und kämpfen mit Toronto um Platz drei im Osten. Toronto schlägt Detroit 116:107, Orlando unterliegt den Brooklyn Nets 88:97. Die Minnesota Timberwolves verlieren gegen die Sacramento Kings trotz 43 Punkten von Kevin Love 103:106.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen