Miami stoppt Negativlauf

Aufmacherbild
 

Die Miami Heat stoppen dank eines 99:90 gegen die Washington Wizards den Negativlauf in der NBA. Superstar LeBron James führt das Team aus Florida, das zuletzt drei Spiele in Serie verlor, in Punkten (23), Rebounds (sieben) und Assists (acht) an. Philadelphia muss beim 110:123 gegen New York die 17. Niederlage in Serie einstecken. Brooklyn gewinnt gegen Toronto 101:97, Charlotte landet gegen Denver ebenso einen 105:98-Sieg, wie Milwaukee gegen Orlando. Utah unterliegt Atlanta 110:112.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen