New York Knicks schlagen Lakers

Aufmacherbild

Die New York Knicks dürfen sich über ihren vierten Sieg in Folge freuen. Am Freitagabend schlagen sie die Los Angeles Lakers im Madison Square Garden mit 92:85. Kobe Bryant scort für die Lakers 34 Punkte, bei den Knicks gelingen Jeremy Lin sogar 38. Unangefochtener Spitzenreiter der Western Conference bleiben die Oklahoma City Thunder, die bei den Utah Jazz mit 101:87 gewinnen. Die L.A. Clippers siegen bei den Philadelphia 76ers dank eines Korbs von Chris Paul 3,2 Sekunden vor Schluss 78:77.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen