76ers bleiben in Erfolgsspur

Aufmacherbild
 

Die Philadelphia 76ers sind auch weiterhin das Überraschungsteam der Eastern Conference. Der 96:86-Heimerfolg gegen Indiana ist der bereits fünfte Sieg in Folge. Die Sixers, für die Andre Iguodala 20 Punkte wirft, legen den besten Saisonstart seit 2000/2001 hin. Damals spielte noch Allen Iverson für Philly. Die New York Knicks mühen sich gegen die Charlotte Bobcats zu einem 91:87. Carmelo Anthony macht mit acht der letzten neun Punkte alles klar. Amare Stoudemire feiert ein Comeback.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen