Bryant zurück, Lakers verlieren

Aufmacherbild
 

Das Comeback von Kobe Bryant nach achtmonatiger Verletzungspause ist nicht nach Wunsch gelaufen. Seine Lakers verlieren das Heimspiel gegen die Raptors nämlich mit 94:106. Bryant erzielt neun Punkte und bleibt damit wie jeder andere seiner L.A.-Kollegen aus der Starting-Five im einstelligen Bereich. Toronto-Center Amir Johnson gelingt indes mit 32 Punkten ein neues Karriere-Highlight. "Wir müssen an einigen Dingen arbeiten", so der knappe Kommentar von Lakers-Coach Mike D'Antoni.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen