Grizzlies verlieren ohne Gay

Aufmacherbild
 

Im ersten Spiel ohne Topspieler Rudy Gay verlieren die Memphis Grizzlies 89:106 bei Oklahoma City Thunder. Jerryd Bayless (23 Punkte) war bester Grizzlie-Werfer, auf der anderen Seite machte Kevin Durant (27 Punkte) die meisten Zähler. Small Forward Gay wurde zu den Toronto Raptors getradet, er war Teil eines Sechs-Spieler-Trades zwischen Memphis, den Raptors und den Detroit Pistons. Unter anderem kamen somit Forward Ed Davis sowie Point Guard Jose Calderon aus Toronto zu den Grizzlies.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen