Minnesota künftig ohne Love

Aufmacherbild

Die Minnesota Timberwolves müssen für den Rest der Saison ohne Kevin Love auskommen. Der Forward wird sich einer Knieoperation unterziehen und kann somit seinem Klub nicht mehr zur Verfügung stehen. Für Minnesota ist der Ausfall nicht ganz so dramatisch. Zum einen absolvierte der Olympia-Sieger in der heurigen Saison aufgrund von Verletzungen nur 18 Spiele, zum anderen haben die Timberwolves den Einzug in die Playoffs ohnehin schon verpasst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen