Lin unterzieht sich Knie-OP

Aufmacherbild

Rückschlag für Jeremy Lin und die New York Knicks: Der Shooting-Star muss sich einer Knie-Operation unterziehen. Wie der Klub mitteilt, wurde bei einer MRI-Untersuchung ein chronischer Meniskus-Schaden festgestellt. Nach der OP wird Lin zumindest 6 Wochen pausieren müssen. "Das schmerzt sehr. Alle Spieler haben ihr Herzblut in das Team und die Saison gesteckt. Jetzt nicht da zu sein, wenn es wirklich darauf ankommt, ist hart", so der 23-Jährige. Die Knicks besiegen indes Cleveland 91:75.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen