Kobe Bryant fragt bei Türken an

Aufmacherbild
 

Kobe Bryants Berater treffen Vorbereitungen, sollte der NBA-Lockout den Saisonstart tatsächlich verschieben. Der Guard könnte bald in der türkischen Liga auflaufen. "Es ist Fakt, dass uns seine Manager kontaktiert haben", bestätigt Ergin Ataman, Trainer von Besiktas Istanbul. Die Türken müssten allerdings erst einen Weg finden, um den Superstar zu finanzieren. "NTV Spor" gibt an, dass die Türken Bryant 500.000 US-Dollar im Monat anbieten wollen. Die Meisterschaft startet im Oktober.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen