Knicks werden Lin wohl abgeben

Aufmacherbild

Die New York Knicks werden aller Voraussicht nach ihren Shooting Star der vergangenen Saison, Jeremy Lin, ziehen lassen. Wie ESPN berichtet, werden die Knicks das Angebot der Houston Rockets nicht matchen. Die Texaner zahlen dem Point Guard in drei Jahren 25 Millionen Dollar, wobei in der dritten Saison 15 Millionen fällig werden. Zudem ist mit Raymond Felton ein Point Guard von den Portland Trail Blazers auf dem Weg in den "Big Apple".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen