NBA-Team in Seattle wohl fix

Aufmacherbild

Die Maloof-Familie, 65-prozentiger Eigentümer der Sacramento Kings, hat sich mit einer Investoren-Gruppe aus Seattle am Montag auf einen Verkauf geeinigt. Die NBA muss das Geschäft noch gutheißen, die neuen Besitzer um Hedge-Fund-Manager Chris Hansen werden vor der Deadline am 1. März um eine Umsiedlung ansuchen. Damit wird es bereits in der kommenden Saison nach fünf Jahren wieder ein NBA-Team in Seattle namens SuperSonics geben. 2008 wurden aus den Sonics die Oklahoma City Thunder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen