Kidd will Nets coachen

Aufmacherbild
 

Jason Kidd hat vor kurzem als New York Knick seine aktive Karriere beendet, nun will er den sofortigen Schritt zum Head Coach machen. Medienberichten zufolge würde der 40-Jährige gerne in der kommenden Saison die Brooklyn Nets betreuen. Mit seiner Kandidatur sollen sich die höchsten Kreise des Klubs bereits befassen, heißt es. Schärfster Konkurrent um den Posten ist Brian Shaw. Kidd führte die Nets, die damals noch in New Jersey beheimatet waren, 2002 und 2003 in die NBA Finals.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen