Kidd vor Abschied bei den Nets

Aufmacherbild
 

Head Coach Jason Kidd dürfte seinen Kredit bei den Brooklyn Nets verspielt haben. Der 41-Jährige scheiterte mit einem Versuch, den Posten des General Managers beim Team zu übernehmen und soll zudem mit seiner Bezahlung unzufrieden sein. Nun zitiert "Yahoo" eine Quelle: "Die Russen sind mit ihm fertig (Nets-Besitzer Mikhail Prokhorov ist Russe, Anm.)." Unterdessen hat Kidd Verhandlungen mit NBA-Konkurrent Milwaukee Bucks aufgenommen, um dort die GM-Agenden zu übernehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen