Clippers-Celtics-Deal platzt

Aufmacherbild

Kevin Garnett und Coach Doc Rivers werden nicht nach Los Angeles wechseln, DeAndre Jordan nicht nach Boston, heißt es in US-amerikanischen Medienberichten. Die Clippers haben die Gespräche abgebrochen, beide Seiten haben das Ende der Verhandlungen erklärt. Verschiedene Szenarien bezüglich eines Trades wurden besprochen, keines fand bei beiden Klubs Anklang. Obwohl Rivers einen laufenden Vertrag bei den Celtics hat, scheint seine Zukunft in Boston nach dem Theater äußerst ungewiss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen