Saison für Dwight Howard zu Ende

Aufmacherbild

Die Orlando Magic müssen für den Rest der NBA-Saison auf ihren Superstar Dwight Howard verzichten: Der Center unterzieht sich wegen seines Bandscheibenvorfalls am Freitag einer Operation. Der 26-Jährige fällt damit auch für die Olympischen Spiele aus, soll aber in vier Monaten wieder mit Kontakt trainieren können. Gegenüber ESPN verlautbarte Howard, ihn störe, dass Leute sagen, er lasse sein Team im Stich. Dabei habe er trotz Schmerzen gespielt, wodurch sich die Verletzung verschlimmert habe.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen