Howard: "Egal, was Shaq sagt"

Aufmacherbild

Dwight Howard reagiert auf Shaquille O'Neals jüngste Aussagen, dass Andrew Bynum und Brook Lopez die besten "Big Men" der NBA seien. Die Neuverpflichtung der Los Angeles Lakers stellt klar: "Mir ist egal, was Shaq sagt. Er hat gespielt, jetzt ist er weg. Es ist Zeit, nach vorne zu schauen." O'Neal, der gegenwärtig als Analyst für TNT arbeitet, kritisierte kürzlich Howards Spielstil, da dieser für seinen Geschmack zu sehr auf Pick-and-Roll basiere.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen