NBA: Hohe Geldstrafe für Spurs

Aufmacherbild

San Antonio kommt das Schonen seiner Stars teuer zu stehen. Weil die Spurs im Schlager gegen Titelverteidiger Miami gleich auf vier Topspieler verzichtet haben, werden sie von der NBA zu 250.000 Dollar Strafe verdonnert. Gregg Popovich hatte Tony Parker, Tim Duncan, Manu Ginobili und Danny Green am vergangenen Dienstag erst gar nicht mit nach Texas genommen. Seine Begründung: "Wir hatten in diesem Monat bis heute elf Auswärtsspiele. Es wäre nicht schlau gewesen, unsere Jungs einzusetzen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen