Jason Richardson zu den Hawks

Aufmacherbild

Jason Richardson hat einen neuen Arbeitgeber. Der 34-jährige Shooting Guard unterschreibt einen nicht garantierten Vertrag bei den Atlanta Hawks, die ihm das Veteranen-Minimum von 1,45 Millionen US-Dollar bezahlen. Richardson muss sich allerdings im Trainigslager erst in den Kader der Hawks kämpfen. Der ehemalige Slam-Dunk-Champion verpasste zwei Jahre verletzungsbedingt und gab im Februar sein Comeback für die Philadelphia 76ers, wo er in 19 Spielen im Schnitt auf 9,1 Punkte kam.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen