Wirbelbruch bei Blake Griffin

Aufmacherbild
 

Letzte Woche gab Clippers-Star Blake Griffin bekannt, nicht an der FIBA Weltmeisterschaft (30. August bis 14. September) teilzunehmen. Nun ist der Grund dafür bekannt. Wie "ESPN" berichtet, leidet der 25-Jährige unter einem "kleinen" Haarriss in der Wirbelsäule. Die Ärzte haben ihm geraten, diesen erst vollständig ausheilen zu lassen, ehe er auf den Court zurückkehrt. Momentan ist davon auszugehen, dass der Power Forward rechtzeitig zu Saisonbeginn der NBA (28. Oktober) fit wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen