Neuer Besitzer für die Hawks

Aufmacherbild
 

Die Atlanta Hawks haben einen neuen Eigentümer. Geschäftsmann Alex Meruelo kauft das Team aus dem US-Bundesstaat Georgia und geht als erster hispano-amerikanischer NBA-Klubbesitzer in die Geschichte ein. Der 48-Jährige wird über 50 Prozent der Anteile übernehmen. "Es bedeutet mir eine Menge. Ich wollte schon mein ganzes Leben lang Teil der NBA sein. Ich bin Hawks-Fan. Zu 100 Prozent", so Meruelo in einer ersten Stellungnahme. Der Deal muss allerdings noch von der NBA abgesegnet werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen