NBA straft Jordan-Transferposse

Aufmacherbild
 

Nachspiel in der Transferposse rundum DeAndre Jordan. Die NBA verdonnert nun die LA Clippers zu einer Geldstrafe von 250.000 Dollar. Jordan hatte sich bereits mit den Dallas Mavericks mündlich geeinigt, unterschrieb dann aber doch einen mit 87,6 Millionen Dollar (76,2 Mio. Euro) dotierten Vierjahresvertrag in L.A. Die Clippers hätten den Center allerdings vor der Vertragsunterzeichnung eine Vergünstigung durch einen Dritten in Aussicht gestellt und damit gegen die Regeln verstoßen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen