Beschwerde wegen LeBrons Penis

Aufmacherbild

So lächerlich, dass es schon wieder skurril ist: Wie "TMZ Sport" berichtet, liegen der US-Medienbehörde fünf Beschwerden darüber vor, dass während der "ABC"-Übertragung des vierten NBA-Finalspiels kurz der Penis von LeBron James zu sehen gewesen sein soll, als sich dieser während eines Timeouts die Shorts richtet. Einer der "Geschädigten" erklärt, dass die Szene sein Tinder-Date ruiniert hätte: "Um sicherzugehen, musste ich so oft zurückspulen, sodass ich dadurch den Bus verpasste."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen