NBA-Profi wegen Doping gesperrt

Aufmacherbild
 

Der türkische NBA-Spieler Hedo Turkoglu wurde im Rahmen des Anti-Doping-Programmes auf das anabole Steroid Methenolon positiv getestet. Der Profi der Orlando Magic wird infolgedessen für 20 Spiele gesperrt und erhält während dieser Zeit kein Gehalt. Der 33-Jährige spielt seine 13. NBA-Saison und hat bereits mehrfach mit Rückenproblemen zu kämpfen gehabt. 2009 stand der 2,08 Meter große Spieler im NBA-Finale und bei der EM 2001 und bei der WM 2008 holte er mit der Türkei jeweils Silber.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen