Bosh muss wegen Schwalbe zahlen

Aufmacherbild
 

Mit 5.000 Dollar Strafe wird Chris Bosh von den Miami Heat wegen einer Schwalbe im vierten Spiel der NBA-Finalserie gegen die San Antonio Spurs (Stand 2:2) bestraft. Als der 29-Jährige vor dem eigenen Korb neben Tim Duncan stand, ließ er sich ohne Fremdeinwirkung theatralisch fallen, woraufhin sein Gegenspieler ein Offensiv-Foul kassierte. Laut NBA-Boss David Stern greifen die Sanktionen viel zu kurz, schließlich verdienen Stars wie Bosh mehrere Millionen pro Jahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen